Africa Run: Spendenlauf der Umckaloabo-Stiftung

Laufen und spenden zu Gunsten benachteiligter Kinder und Jugendlicher in Sambia. Jeder kann mitmachen! 

Weltweit laufen Menschen wieder im Africa Run für einen guten Zweck: Dieses Jahr gehen die erlaufenen Spendengelder nach Sambia zum Aufbau einer Sekundarschule in Lusaka.

Ausgewählte Läufer, außergewöhnliche Läufe

Sibusiso Vilane ist Chief Scout Südafrika, Extremsportler und Abenteurer. Er wird den Soweto Marathon laufen. Währenddessen beteiligt sich Mqondisi Mdunge aus Kwa-Zulu Natal am 4. Juni am Comrades Marathon – einem Ultramarathon. 

Der Comrades Lauf – eine Herausforderung

Der Comrades Marathon ist einer der bekanntesten und härtesten Läufe in Südafrika: 87 Kilometer geht es am 24. Juni 2017 bergauf von Durban am indischen Ozean hinaus nach Pietermaritzburg in den Drakensbergen. (Zur Streckenübersicht)

Africa run – weltweit

Henry Sibande wird wieder mit einem Team der Scouts am Color Run in Nelspruit teilnehmen und weitere Meldungen für die Schweiz, England und Deutschland liegen schon vor.

Doppelt hilft besser

Es gibt zwei Wege sich beim Africa Run zu engagieren: Spenden und laufen. Wenn ich spende, dann suche ich mir eine Läuferin oder einen Läufer aus und spende für jeden gelaufenen Kilometer. Oder ich laufe selbst und erlaufe so Spendengelder.

Firmengruppe Dr. Willmar Schwabe verdoppelt Spenden

Die Firmengruppe Dr. Willmar Schwabe verdoppelt jeden erlaufenen Euro bis zu einem Gesamtbetrag von 25.000 Euro. So kommen Ihre Spenden zu 200% im Partnerprojekt an!

Laufen und Gutes tun!

Machen Sie Ihren Lauf zum Africa Run – Sie können sich mit jeder Laufveranstaltung am Africa Run beteiligen. Melden Sie sich bei uns und engagieren Sie sich laufend für Kinder in Sambia: www.africa-run.de