MALAWI – Books for Africa

Da bahnt sich was an! Ein ganzer Container voller Bücher für Schulen in Malawi! Seit Ende Juni ist der Container unterwegs: von Großbritannien über Mosambik weiter nach Lilongwe und Karonga in Malawi. Corona-bedingt verspätet, wird der Transporter Ende September/Anfang Oktober am Ziel eintreffen.

40.000 Bücher

Gemeinsam mit dem Verein „Blickwinkel Afrika“ hat die Umckaloabo-Stiftung 40.000 englischsprachige Bücher in England gekauft, die künftig unter anderem die Bibliothek der St. Ignatius of Loyola Secondary Boarding School in Nthalire bereichern werden. Um sie unterbringen zu können, schaffen wir außerdem Regale an. Denn ohne Regale keine Bibliothek.

Warum uns das wichtig ist

Jeder weiß: Lesen ist wichtig. Aber in den entlegenen Regionen Malawis gibt es kaum Bücher. Selbst die Schulen selbst sind mit Unterrichtsbüchern schlecht ausgestattet.

Der Lesestoff, der jetzt per Container nach Malawi kommt, bietet den Schülern zweierlei: Lesenswerte Romane und Sachbücher, mit denen die Schüler ganz grundsätzlich das sinnentnehmende Lesen einüben und Leseerfahrung sammeln.

Aber auch die Möglichkeit, sich lesend jede Menge Wissen über die Welt anzueignen und sich neue Horizonte zu eröffnen.

Was es auch braucht

Menschen, die die Bibliotheken mit Leben füllen, den Wert des Lesens und Bücherleihens und den Umgang mit geliehenen Büchern vor Ort vermitteln können. Daher bilden wir Lehrer vor Ort als „Bibliothekare“ aus, die genau das können.