Savanne
Jetzt Spenden!
17. September 2018

Südafrika: Partner Samara

Die Umckaloabo-Stiftung fördert im südlichen Afrika verschiedene Partner. Der wichtigste davon ist Stiftung Samara – sie sitzt im Eastern Cape/Südafrika.

Gemeinsam mit der Samara-Stiftung setzt die Umckaloabo-Stiftung Projekte der frühkindlichen Erziehung im Easter Cape um, einer sehr ländlichen Region. Das Eastern Cape ist eine der ärmsten Provinzen in Südafrika und leidet unter einer hohen Arbeitslosenrate, geringen Verdienst-Möglichkeiten  und einer hohen HIV/AIDS-Rate.

Fehlende Familienstruktur, Einkommen und Halt

Oftmals erleben die Kinder keine festen Familienstrukturen und werden dann von der Großmutter erzogen, da die Eltern häufig in den großen Städten (Kapstadt, Johannesburg, Durban) arbeiten. Wenn überhaupt schicken sie nur geringe Geldbeträge nach Hause. Die Menschen vor Ort haben daher nur wenige Möglichkeiten ihrer Situation zu verbessern.

Frühstmögliche Unterstützung der Kinder

Gemeinsam mit der Samara-Stiftung wollen wir dafür sorgen, dass die Kinder im Easter Cape einen bestmöglichen Start erhalten. Die frühkindliche Entwicklung ist eine ganz bedeutsame Phase in der Entwicklung der Kinder.

Essen und Förderung 

Uns geht es darum den Kindern zum einen eine warme Mahlzeit am Tag zur Verfügung zu stellen, und zum anderen ihre Fähigkeiten zu fördern. Denn so wenig, wie viel Eltern ihren Kindern genug zu essen geben, so wenig unterstützen sie sie auch in ihrer Entwicklung. 

Kindertagesstätten

Dazu renovieren wir einzelne Kindertagesstätten und bieten Workshops für die Erzieherinnen an, damit sie sich weiter qualifizieren können. Die Stiftung Samara wurde Anfang 2017 gegründet und wird von Menschen aus dem Eastern und Western Cape getragen. Zukünftig wollen wir verstärkt auch Schulen in die Förderung aufnehmen. 

Die Webseite der Samara-Stiftung: samara.org.za