Eine Schule in Afrika

Jedes Jahr unterstützen wir eine Schule im südlichen Afrika, deren Lehrerinnen und Lehrer es mit hohem persönlichem Einsatz und Kreativität trotz widriger Bedingungen schaffen, für ihre Schüler das Beste herauszuholen: guten Unterricht, ausgezeichnete Ergebnisse und eine Lernumgebung, die die persönliche Entwicklung der Kinder fördert. .
 
Mit den Spenden aus dem Africa Run helfen wir jedes Jahr einer Schule in Afrika, neue Unterrichtsräume zu bauen, notwendige Reparaturarbeiten durchzuführen oder Lehr- und Lernmaterialien zu beschaffen. .
 
Manchmal ist unsere Unterstützung der Hebel für weitere umfangreiche Fördermittel, sodass sogar der Neubau einer ganzen Schule möglich wird. .
 
So konnten wir im November 2017 in Nhtalire, Malawi, eine Sekundarschule einweihen. Und im April 2019 haben wir die Schule St. Francis and Clare in Lusaka, Sambia, für 750 Schülerinnen und Schüler feierlich eröffnet. .
 
Dies sind zwei Beispiele, wie wir GEMEINSAM MEHR MÖGLICH MACHEN. .
 

Spenden

Ganzheitlich: Unsere Projekte fördern die schulische und persönliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.

Eine Schule in Afrika

Langfristig: Wir fördern Schulen, die ihren Schülerinnen und Schülern Perspektiven für die Zukunft bieten.

Patenschaften

Persönlich: Mit einer Patenschaft ermöglichen Sie einem Kind aus besonders armen oder schwierigen Verhältnissen den Besuch einer Schule.